Oc'n von Cpu und Gpu

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von Rothgas, 28. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Februar 2009
    Hallo ich will meinen cpu und gpu übertackten hier erstma meine Hardware
    q6600 mit artic cooler
    Gigabyte P35 DS4
    Saphire HD 4870 512 mb
    4 GB DDR2-1066 mhz KingstonHyperX
    je 500Gb von Samunsung und WD
    700 Watt SilverStone Netzteil
    also cpu übertackten ist ja "relativ" einfach einfach den takt erhöhen ...
    aber wie geht das genau mit der GPU (ich habe noch fast nichts von dem zeug :) ) deswegen frag ich geht das auch so einfach übers bios oder muss man da iwas verbinden ich habe bei sysprofile gesehn wie sie den takt durch verlöten oder so was erhöht haben
    Danke für jede Antwort :D
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. Februar 2009
    AW: Oc'n von Cpu und Gpu

    du lädst dir rivatuner oder atitool runter (google.de)
    damit kannst du deine graka clocken ...
     
  4. #3 28. Februar 2009
    AW: Oc'n von Cpu und Gpu

    Die Spannung der GPU oder des Speichers bei der Grafikkarte brauchst du sicherlich nicht zu erhöhen. Das Übertakten der Grafikkarte ist im Grunde genommen einfacher als bei der CPU.
    Lade dazu einfach GPU-Z zum Überwachen der Temperaturen herunten und RivaTuner (oder ein anderes Programm) zum Übertakten der Grafikkarte.
    Am Besten du testest das Ganze dann mit ATI-Tool.
     
  5. #4 28. Februar 2009
    AW: Oc'n von Cpu und Gpu

    Also Takt vom GPU, VRam etc. muss man nicht mehr per löten etc. erhöhen :D das geht einfach mit normalen tools wie z.B. ExperTool von Gainword
    Gainward :: Support
    oder Riva Tuner
    RivaTuner v2.24c download from Guru3D.com

    Wie weit du allerdings bei der HD 4870 gehen kannst weis ich nicht... noch nie eine HD 4870 übertakten
     
  6. #5 28. Februar 2009
    AW: Oc'n von Cpu und Gpu

    CPU OCen ist nicht einfach nur Takt erhöhen ;)

    ICh hab beispielsweise ca. 15 verschiedene Spannungseinsstellungen im BIOS, die alle was damit zu tun haben. Mind. 5 davon sollte man nutzen :)

    Stell es dir mal besser nicht zu einfach vor. Auch die Recoverymaßnahmen... :D

    GPU lässt sich schon mal per Catalyst machen. Kannste ja mal probieren. Einfach CCC öffnen, un d dann unten auf "ATI Overdrive" gehen. Hier kannst du den Takt und den Lüfter manuell einstellen.
     
  7. #6 28. Februar 2009
    AW: Oc'n von Cpu und Gpu

    ok dann hab ich mich verguckt xD
    ok und wie geht das genau mit tackten
    nicht das ich mir die cpu schrotte
     
  8. #7 28. Februar 2009
    AW: Oc'n von Cpu und Gpu

    Was soll man dazu noch sagen?
    Außer wie immer die SUFU mal nutzen.
    Riva Tuner ect hat bis jetzt bei den wenigstens Karten was gebracht alles Einbildung.
    Ich kann meine Grafikkarte wie auch die GTX+ zuvor oder die GTS und XTX auf enorm hohe werte einstellen.
    Mit dem Ergebniss geile sache 0 Veränderung. Mit Cata kannst du übertakten deine 4870 das reicht.
    Deine CPU ist nich einfach nur FSB hochkloppen wirste aber selber frühzeitig feststellen wenn du das mal machst.
    Geb dir noch einen Tipp;) schau mal meine sig. mehr sag ich nicht
     
  9. #8 1. März 2009
    AW: Oc'n von Cpu und Gpu

    wenn du keine ahnung von sowas hast dann lass lieber die finger davon....oder lies dich ausgiebig in tutorials ein....grafikkarte übertakten bringt eh nichts....das höchste was ich mal festgestellt habe waren 5 bilder die sekunde und das machtn kohl auch nich fett/bzw. das game spielbar...strapazierst nur unnötig die grafikkarte, was die lebenszeit verringert....und cpu übertakten mit dme kühler gleicht einem harakiri....
     
  10. #9 1. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Oc'n von Cpu und Gpu

    Das wird einem immer als Anfänger gesagt -.-
    Aber man wird ja nicht als Overcloker geboren, also war jeder mal Anfänger und deswegen ist es auch keine Lösung einfach zu sagen lass die Finger davon, denn eigentlich gibts ja auch keine Risiken bei der Sache xD
    (Wenn man jetz nicht grade bei 100MHz OC den vCore auf 2,5V kloppt^^)

    Schau erstmal in diese Threads rein, und les sie dir auch genau durch!!

    Risiken und Techniken des OverClocking

    Übertakten eines C2D / C2Q

    Tutorial: Intel Core 2 Quad Q6600 OC


    Das sollten so die Grundlagen sein. Keine Sorge, wenn sich das alles ein wenig kompliziert anhört, hab auch ne Weile gebraucht bis ich das verstanden habe :D

    Falls du spezifische Fragen hast, schreib mir ne PN oder adde mich bei ICQ :)

    Greetz
    Masterchief79
     
  11. #10 1. März 2009
    AW: Oc'n von Cpu und Gpu

    also erstma danke :) an alle ich hab mir jetzt die meisten threads durchgelesen
    und denke ich habs jetzt einigermasen drauf
    hab ich entschlossen die gpu so zu lassen und warsch nur den cpu zu oc'n
    und ich denke solang ich die spannung bei mein quad nicht über 1,45 überschreite sollte alles gehn^^
    Vielen Dank euch allen
     
  12. #11 1. März 2009
    AW: Oc'n von Cpu und Gpu

    Ja achte aber weiter auf die Temperaturen ;)

    Ich würde zum Einstieg einfach mal den FSB erhöhen, bis du bei 2,7-2,8GHz angekommen bist. Noch keine Spannungen verstellen, aber auch nicht bei "AUTO" lassen. Am besten mal die Spannung eins höher als normal festsetzen, damit die sich nicht verstellt.

    Ram-Teiler kontrollieren (stell die mal auf 1:1), dann mal PC starten.

    Den Takt sollte die auch noch ohne vCore Erhöhung mitmachen. Was haste eigentlich fürn Stepping? Mit G0 biste schon gut gerüstet.

    Dann einfach mal den FSB erhöhen, ohne sonstige Spannungen anzupassen, bis der PC nicht mehr startet (schätze das kommt frühestens bei 3GHz :)). Dann im Zweifelsfall nen CMOS (BIOS) Reset machen (damit er wieder startet) und den vCore mal um 0,05V erhöhen (bei dem gleichen Takt bei dem er vorher abgestürzt ist).

    Dann würde ich alle 200MHz Erhöhung (sagen wir mal ab 2,8GHz) mind. ne halbe Stunde Prime95 laufen lassen, um die Temperaturen und die Stabilität zu überprüfen. Wenn du bei Prime Bluescreen kriegst, bzw. sich der PC aufhängt, auch vCore erhöhen.

    Das mal so als Kurztutorial :)

    Greetz
     
  13. #12 1. März 2009
    AW: Oc'n von Cpu und Gpu

    haha, das hab ja nichma ICH hingekriegt :D
    ne ich weiss, der spruch is schon lame, aba ich hab ja auch gesagt : oder lies dich ausgiebig in tutorials ein...:p und ausserdem hat der spruch von wegen lass lieber die finger davon den effekt, dass derjenige dann hoffentlich sensibler an die sache rangeht....wollen ja nich dass sich halb RR ihre cpus schrottet :D
     
  14. #13 1. März 2009
    AW: Oc'n von Cpu und Gpu

    Allerdings nicht :D

    Hats das überhaupt schonmal gegeben, dass sich einer die CPU wegen zu viel vCore gekillt hat? Kann ja eigentlich nur dann sein, wenn das Teil durchbrennt, bevor es sich selbst abschalten kann :p

    Nja.. wird langsam Offtopic^^
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...