Proteine für muskelaufbau

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von xXDiosXx, 10. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. März 2009
    Hey ihr rrler

    Ich het da mal ne fragen, helfen manche Proteine wirklich wen man masse aufbaen will ?
    Wen ja wie lang dauert so was bis man da was dan siht ?

    mfg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. März 2009
    AW: Proteine für muskelaufbau

    ohne proteine = gar kein muskelaufbau.
     
  4. #3 10. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Proteine für muskelaufbau

    Dein Muskel wird nur wachsen, wenn in der Erholungsphase genug Proteine vorhanden sind. Aber ich denke du meinst was anderes. Du meinst die Nahrungsergänzungsmittel und dazu gibts schon einige Thrads:

    proteinpullver - RR:Board
    Protein hilfe.. - RR:Board

    Und wie lange es dauert bis man was sieht, und was man da sieht hängt von deinem Körperbau ab:
    Körperbautyp – Wikipedia
     
  5. #4 10. März 2009
    AW: Proteine für muskelaufbau

    Ohne Proteine werden keine Muskeln aufgebaut, keine Enzyme synthetisiert und du bist nichtmal überlebensfähig. Die Bestandteile der Proteine, die Aminosäuren, sind sehr wichtig für den gesamten Körper und nicht nur für die Muskelfunktionen.
     
  6. #5 10. März 2009
    AW: Proteine für muskelaufbau

    Immer wieder die gleichen Fragen, nix gegen dich aber für sowas sollte es doch mal ne Verwarnung geben. Da gibt es ein Sticky wo der Sinn von Proteinen erklärt wird und auf gute Hersteller hingewiesen wird und hier gibt es eine Sufu in der du genügend Themen dieser Art finden wirst.

    Mfg
    aqua
     
  7. #6 10. März 2009
    AW: Proteine für muskelaufbau


    DANKE!!!! Meine Meinung.



    Zudem, wenn du eh keinen Plan von Muskelaufbau bzw Proteinen hast, wie wäre et wenn du dich mal einliest oder et nicht sogar ganz sein lässt.
    Es gibt im Netz 10000ende Sites die sich mehr mit BB (Body Building -.-) als RR beschäftigen.
    Ausserdem sei dir gesagt, dass du, selbst wenn du am Tag XY dies das und Ananas schluckst, nicht innerhalb von ein paar Wochen derbe Muskeln aufbaust.
    Es gehört immer noch hartes Training und Disziplin dazu.
    Ergänzend noch der richtige Trainingsplan und vorallem Ernährungsplan.

    Word und gute Nacht...
     
  8. #7 11. März 2009
    AW: Proteine für muskelaufbau

    Der Körper muss um Muskeln aufzubauen dauerhaft mit Proteinen=Eiweiß versorgt sein! Am besten sind 2 verschiedene Sorten ein Präperat was schnell im Blut aufgenommen wird und eins welches langsam an den Körper abgegeben wird.

    Erstes nimmt man ca 3-5 mal über den Tag verteilt und das zweite eignet sich für die Einnahme direkt nach dem Aufstehen und kurz vor dem schlafen gehen! Wieviel du einnehmen solltest ist jedoch vom Körpergewicht abhängig.

    Man spricht in der Regel von 3-6 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht...

    Ich hoffe das hilft weiter.... wenn ich was falsches sage lass ich mich auch gerne korrigieren.
     
  9. #8 11. März 2009
    AW: Proteine für muskelaufbau

    Das schnell Wirkende (Whey) eher Frühs und nachm Training damit du frühs schnell wieder deinen Körper mit Eiweiß versorgen kannst.
    Bei der Regel 3-6 Gramm pro Kg Körpergewicht eher 3 als 6 bei 80kg wären dann sonst 480g, bisschen viel. Man sagt 2-3g, 6 ist aufjedenfall quatsch.
     
  10. #9 11. März 2009
    AW: Proteine für muskelaufbau

    Dito Aerial, das sowas bloß nicht hier verbreitet wird.
    6g pro Kg Körpergewicht, das hätten vlt. die Supp-Hersteller gerne;)
     
  11. #10 11. März 2009
    AW: Proteine für muskelaufbau

    Es gibt genug Bodybuilder die bis zu 6 gramm nehmen! Aber die Regel is das nicht deswegen sag ich hier mal nix ;) Man merkt ja auch gut wenn man zuviel nimmt! Überflüssiges Eiweiß nimmt der Körper nicht auf und scheidet es aus! = Dünpfiff oder kotzen!
     
  12. #11 12. März 2009
    AW: Proteine für muskelaufbau

    Das hat aber auch einen Grund, warum die sich soviel Eiweiß zuführen.
    Stichwort. Steroide (gesteigerte Proteinsynthese)
    Ist hier nicht angebracht da der Themenstarter ja nichtmal weiß was Eiweiß ist.
    2-3g reicht:]

    Mfg
    aqua
     
  13. #12 12. März 2009
    AW: Proteine für muskelaufbau

    Das Thema an sich würde mich auch mal interessieren.
    Wäre cool wenn sich mal wer per PN bei mir melden könnte und mal so alles erzählen könnte was es da zu erzählen gibt. ^^

    Danke im Vorraus =)



    MFg Fle3
     
  14. #13 13. März 2009
    AW: Proteine für muskelaufbau

    alles klar da sind wa uns jetzt einig. denke auch das für einen "normalen" athleten die 2-3 gramm reichen :D
     
  15. #14 13. März 2009
    AW: Proteine für muskelaufbau

    Es reichen auch bei Hobby BBlner wie mir 3g mehr als Dicke aus, ich wiege jetzt 90kg und bin bei 2,5g -MAX. 3g pro KG

    Es sollte jedoch die Menge an Kohlenhydraten hochgeschraubt werden.
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...