Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von raid-rush, 14. März 2016 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. März 2016
    Vor fünf Monaten starb ein früherer Vertrauter des russischen Präsidenten Putin in einem Hotelzimmer in Washington, D.C.; nun steht fest: Er wurde ermordet.

    Die russischen Staatsmedien berichteten zuvor, dass Lassin eines natürlichen Todes gestorben sei, weil er schon seit Jahren an Herzproblemen leiden soll.

    Vermutungen über eine Abkehr des Oligarchen vom Kremel sind noch unbestätigt.

    USA: Wer ermordete Putin-Berater Michail Lessin? | nex24.com
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    Hier mal etwas neutraleres:

    Washington: Warum starb Michail Lessin? | ZEIT ONLINE

    Es gibt wieder sehr viel Raum für Spekulationen jeglicher Art ;)
     
  4. #3 15. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    Clinton / Bush Death List

    Clinton / Bush death lists, body counts, NewsFollowUp.com
    TransparencyPlanet


    Darüber eröffnest du natürlich keinen Thread... :rolleyes:
     
  5. #4 15. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    Ich kann auf der Liste keinen Lessin finden oder irgend welche ähnlichen Personen mit ähnlichem Hintergrund.

    Dafür findet man einen Berg von verweisen zu Holocaust Leugnern und Antisemiten. Schaut fast aus wie eine Hetzseite vom KKK aus den 90ger Jahren, was hat das jetzt bitte mit dem Fall zu tun.

    Am Ende der Seite findet man eine unkommentierte stehende "Jews List" und verlinkt auf "Crypto-Jews" - ein öffentlicher Pranger von Personen die angeblich Juden sind?


    Btt:

    Minister Lessin räumt Bedrohung der Pressefreiheit in Russland ein - Presse- und Meinungsfreiheit - derStandard.at › Etat

    Lessin hat seine Familie und sein Vermögen nach Europa und USA getragen, der Mann war nicht dumm und wollte für seinen Lebensabend vorgesorgt haben und in einer sicheren Umgebung leben. Ihm ist klar das er in Russland viele Feinde hat (nicht Putin) und die Zukunft der Stabilität des Landes ungewiss ist. Das machen aber sehr viele reiche Russen. Das Vertrauen in die Regierung ist nicht allzu groß und das eigene Kapital ist meist wichtiger als der Patriotismus. Das kann also kein Grund sein. Es ist nicht bekannt wie das Verhältnis zum Kreml zuletzt war. Er hatte genug Feinde in Russland die verdächtig wären.

    Am Anfang wurde auch ein Unfall nicht ausgeschlossen, er soll die Kopfverletzung angeblich schon vor betreten des Zimmers gehabt haben. Aber die Wunde scheint offensichtlich doch zu einer Stumpfen Gewalteinwirkung zuzuordnen sein.

    Ich finde es nur sehr seltsam das die russische Presse sich direkt mit der erst besten Möglichkeit des "natürlichen Todes" zufrieden gab. Das hat natürlich nichts zu heißen aber normal nutzt man eigentlich jede Gelegenheit einen Schuldigen zu finden, schon erst recht wenn es in den USA passiert.
     
  6. #5 15. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    @raid-rush

    Das, was ich dir versucht habe deutlich zu machen ist, daß politische Morde nicht nur in Rußland stattfinden, sondern auch im Westen (es finden sich tausende Quellen dazu, ich habe einfach eine herausgepickt). Ich denke über deine Intention hinter diesem Thread müssen wir nicht diskutieren.

    Auch deine Verweise auf die Bedrohung der Pressefreiheit in Rußland sind zwar berechtigt aber einseitig und verlogen. Mal ganz abgesehen davon, daß die engsten Partner des Westens in Saudi Arabien und Katar, wie auch die Türkei grundsätzlich von Kritik von dir und deinesgleichen ausgenommen werden, ist auch die Pressefreiheit in westlichen Staaten in Gefahr, ich erinnere an den staatlichen Überfall auf den Guardian, die Bespitzelung von Journalisten, usw.
     
  7. #6 15. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    Da muss man bushido recht geben!

    Es ist traurig mit an zu sehen, wie User hier im Forum mit Absicht nur eine Seite der Medaille aufzeigen, nur weil sie einen persönlichen Groll gegen einen User haben, der die andere Seite der Medaille aufzeigt.
    Es dreht sich hier alles nur noch um das Ego und den Stolz.

    Objektivität ist bei manchen Usern gänzlich abhanden gekommen, auf der traurigen und hasserfüllten Odyssee des Rechthabens...

    Da kannst du mal sehen, dass "der böse Russe" eben doch nicht alles pauschal auf die USA schiebt, bzw. erstmal niemanden beschuldigt, bevor nicht weitere Details bekannt sind.
    Davon kann sich das eine oder andere Medium mal eine Scheibe von abschneiden...
     
  8. #7 15. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    Dafür gibt es ja extra Listen und jährliche Berichte wie es um die Pressefreiheit in den jeweiligen Ländern steht. Das ist mir schon klar, das es da deutlich schlimmere gibt. Ich habe übrigens durchaus die Pressefreiheit in den arabischen Ländern kritisiert. Das war ja auch nicht Kern des Themas hier. Und in den USA gab es klar auch einige politische Morde.

    Soll das ein Witz sein... die RU-Presse liefert regelmäßig das beste Beispiel, die sind wie die Bildzeitung bei jedem Gerücht die ersten.

    Es ist also durchaus seltsam, das die Presse das Thema so klein hält obwohl das ein wichtiger Mann unter Putin war. Warum wird ein Herzinfakt angegeben obwohl man das gar nicht wusste?

    Letztendlich war er der "Vater" des staatlichen Medienmonopols in Russland, der Gründer von RT News etc... ja er ist tot, fertig. Keine Biographie oder keine Geschichte über sein Leben, als wäre es niemand und das von der eigenen Nachrichtenagentur... Da muss er ja sehr beliebt gewesen sein zuletzt - not.
     
  9. #8 15. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    Wieso sollte er denn? Kannst du doch machen bzw. machst du doch eigl. schon zuhauf.



    Pardon, aber wenn sich hier jemand nicht darüber beschweren darf das irg. wo nur eine Seite einer Medaille aufgezeigt wird, dann ist es wohl bushido.

    Die Frage ist eher, was das damit zu tun hat? Macht das die politischen Morde in Russland besser oder rechtfertigt diese?

    Generell ist dieser "Whataboutism" bei dir ziemlich oft vertreten. Ähnlich wie bei Facebook wenn z.B. jemand zum spenden an Flüchtlinge aufruft o.Ä. , dann kommen auch direkt Sachen wie "Und was ist mit den ganzen Obdachlosen/kranken Kindern/Herrenlosen Hunden" usw.

    Dazu gibt es andere Themen, Beiträge, Hilfsorganisationen usw.
    Muss man jetzt zu jedem Thema alles miteinander verknüpfen?

    Gehst du bei deinen Beiträgen über die Korruption der USA auch immer auf die Korruption in anderen Ländern wie China, Russland und diversen 3. Welt Ländern ein?
    Sorry aber du argumentierst auch nur in eine Richtung, jeder kennt hier deine politische Meinung und Weltanschauung und die geht auch nur in eine Richtung.
     
  10. #9 15. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    Zement mal kurz, ich muss mal eben schauen, wer diesen Thread eröffnet hat. ;)

    Ich denke, wir kennen alle eine Intention, warum du diesen Thread nicht eröffnet hast - aber ihn jetzt für Vorwürfe gegen rr nutzt.
     
  11. #10 15. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    Diese Einseitigkeit werft ihr mir sonst immer vor, praktiziert hier dann aber genau diese!

    Das habe ich nirgends behauptet!

    Das belegst du bitte!
     
  12. #11 15. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    genauso siehts aus!

    lies die überschrift des threads. was hat das thema mit den usa oder anderen problemen der welt zu tun? nüscht.
    das problem an euch kremlratten ist dieses stetige relativieren das "aber aber aber die anderen haben auch" was absolut nichts mit dem gegebenen materie des threads gemein hat.
    du checkst scheinbar überhaupt nichts mehr und lebst vollkommen an der realität vorbei.
    -----
    apropos whataboutism: da gibts doch tatsächlich irgendwelche putinanhänger welche den begriff ausm wiki entfernen lassen wollten^^
     
  13. #12 15. März 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    Dann stellt sich die Frage, warum der Kreml bei solch einer "Vorlage" den USA keinen "einschenkt"?
    In der Tat seltsam, wenn der Kreml den USA doch, wie du sagst, so gerne ans Bein pissen will.
     
  14. #13 15. März 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    der vergleich mit den staaten hinkt gewaltig. fortschritt und abartiger kapitalismus versus 3. welt diktatur und feuchte träume an vergangene zeiten.
    putlers versuche erinnern mich immer an pinky und brain. aber anders lässt sich dieses land wohl nicht regieren. die russen haben seit der oktoberrevolution keinerlei fortschritt erlebt und hängen immer noch im einstigen großereich. anstatt innovationen die schlauen köpfe zu förden vergrault man sie und muss dann als letzte möglichkeit den krieg die aggressionen gegen andere länder wählen...gehört hier aber nicht her.
    lessin passt verdammt gut in die storyline manche trinken tee mit polonium(blödi) oder gehen am kreml spazieren werden erschossen (blödi)und es gibt keine kamerabilder weil die an dem tag gewartet wurden oder aber man hat einen herzinfarkt geht baden und knallt sich den kopf 3 mal gegen die fliesen(blödi)...wer kennt das nicht.
     
  15. #14 16. März 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    Du hast leider gar nichts belegt. Aber das war ja auch nicht deine Intention.
     
  16. #15 16. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    ? Er hat dir doch direkt darunter ein Beispiel zitiert. Soll man jetzt jeden einzelnen deiner Whataboutism Posts hier zitieren?
     
  17. #16 16. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    Kommen wir mal wieder zur Diskussion zurück ^^ Das der Whataboutism einsetzt wenn keine Argumente mehr vorhanden sind kennen wir ja schon. Letztendlich hat das jeder schon mal gemacht, vll nicht so offensichtlich und häufig aber wir haben uns ja dran gewöhnt.

    Ja allerdings, das ist seltsam. RT behauptet der Herr sei natürlich verstorben, kein besondere Sendung oder Ehrung, als wäre es niemand. Man könnte ja behaupten das FBI/CIA hat ihn ermordet. Wäre nur ungünstig, die Ermittler vorher auf Ideen zu bringen wenn man selbst etwas zu verheimlichen versucht. Deshalb erst mal möglichst kein Aufsehen darum.

    Viel Spaß beim debunken.
    Ist mal angenehmer auf dieser Seite zu sitzen.
     
  18. #17 16. März 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    Wenn du von "generell" und "ziemlich oft" sprichst, dann solltest du das belegen können. Den Post als Beleg heranzuziehen, der Auslöser deines Vorwurfes ist, ist mit Verlaub mehr als dämlich und läßt entweder auf geistige Mängel oder böswillige Intentionen im Bezug auf meinen Post schließen.

    - - - - - - - - - - Beitrag zusammengefügt - - - - - - - - - -

    Führe doch bitte Belege für deine Unterstellung an. Ich denke auch hier wird wieder deutlich, daß der Bordchef sich nicht neutral verhalten kann und will. Was soll die Provokation? Hältst du ein derartiges Diskussionsverhalten für zielführend?

    q.e.d.
     
  19. #18 16. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    Mit wie vielen Belegen wärst du denn zufrieden? 3?4? Alle?
    Ich mein eigl. kennt ja eh jeder deine Argumentationsweise, inklusive dir selbst. Deine Leugnung dessen mit der Forderung dies alles zu belegen dient doch sowieso nur dazu mir bissl lästige Arbeit aufzubürden in der Hoffnung, dass ich zu faul dafür bin und du dir dann einreden kannst, dass du im Recht bist.
     
  20. #19 17. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    Du hast dich entschieden unsachlich und persönlich zu "argumentieren". Wenn du derartige Anschuldigungen erhebst, dann solltest du diese auch belegen können. Fakt ist, daß ich diese Website weder "ziemlich oft" und schon gar nicht "generell" verwende . Aus diesem Grund ist ja auch keiner von euch in der Lage diese Aussage in irgendeiner Weise mit Belegen zu untermauern. Stattdessen gehen die persönlichen Angriffe weiter. Was soll dieses asoziale Verhalten? Wenn du einen Bock geschossen hast, dann halte im Nachhinein wenigstens die Klappe und gieße nicht weiteres Öl ins Feuer, dessen Flammen dir am Ende nur selbst ins Gesicht schlagen. Du bist in der Beweispflicht, ganz gleich wie du es drehst und wendest!
     
  21. #20 17. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    ein blick in den ukraine-thread sollte reichen...:D
     
  22. #21 17. März 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    Da bin ich aber gespannt wie du da das "ziemlich oft" und "generell" belegen willst.

    Ich hätte da allerdings eine "Quelle", die du ziemlich oft und eigentlich sogar generell verwendest: "kosmologelei"

    Islamischer Staat: Ethnische Säuberung - Krieg in Syrien - Seite 21 - RaidRush:Board

    Islamischer Staat: Ethnische Säuberung - Krieg in Syrien - Seite 22 - RaidRush:Board

    Krise in der Ukraine - Seite 48 - RaidRush:Board

    Antirussische Propaganda in den westlichen Mainstreammedien - Seite 6 - RaidRush:Board

    .
    .
    .
     
  23. #22 17. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    Interessant wie du dich nun an subjektiv definierbaren Begriffen aufhältst um von der ursprünglichen "Anschuldigung" abzulenken. Dann noch kurz erwähnen, dass wir quasi aufgrund dieser Subjektivität die Behauptung eh nie in einer Weise belegen werden können die dich zufrieden stimmt, und schon hast du dir eine win-win Situation geschaffen. Herzlichen Glückwunsch.
    Abgesehen davon fällst du mit deinen über 12.500 Beiträgen hier definitiv zu der Kategorie User, die diese Website "ziemlich oft" besuchen. Was das aber mit meiner Aussage zu tun haben soll frage ich mich sowieso, ist doch logisch dass ich mich nur auf die Beiträge hier im Forum beziehen kann. Was nichts daran ändert, dass man bei dir ein klares Diskussions-/Argumentationsschema erkennen kann.
     
  24. #23 17. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    Ich habe dir in meinem letzten Post ein Beispiel gegeben, wie einfach und schnell es gehen kann Belege zu finden. Nutze die Suchfunktion und erspare mir deine Ausreden und Dummschwätzerei!

    Als ob das bei euch anders ist! Wie kann man nur so verlogen argumentieren!
     
  25. #24 17. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    Moment, grad haste noch gesagt man wird es dir sowieso nicht belegen können, da du ja nicht mal "ziemlich oft" hier im Forum unterwegs bist.
    Hier:
    Also was jetzt? Ich hatte dich doch gefragt:
    Was denn nun?
     
  26. #25 17. März 2016
    AW: Putin-Berater Michail Lessin in Hotel ermordet

    Wo habe ich das denn behauptet? Du weißt überhaupt nicht wovon du redest!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Putin Berater Michail
  1. Antworten:
    35
    Aufrufe:
    2.655
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.158
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.286
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.362
  5. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    10.228