Welche Variante? 420€ für Komponenten

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von tada, 28. Dezember 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Dezember 2007
    Huhu,

    also mein Bruder hat mich um Rat gefragt, weil er einfach die wichtigsten
    Komponenten seines Pcs fürs "Gamen" upgraden möchte.
    D.h. --> Mainboard,CPU,Grafikkarte,Arbeitsspeicher und sehr wahrscheinlich
    ein Netzteil, da ich einem Core 2 Duo System kein 330W Noname Netzteil
    mit nem tatsächlichen Output von 160W antun will....

    Ich hab' mir jetzt schon eine Weile den Kopf zerbrochen und weiß nicht wie
    rum ich es drehen soll eher so:

    8800GT 256MB
    E4500
    2Gb ocz 6400er Ram
    gigabyte P35 Ds3
    Scythe ninja mini ( die normalen passen 100% nicht in sein Gehäuse, habs abgemessen)
    be quiet 350W

    Nur so käme ich auf 440€ Grenze sollte allerdings 420 und maximal 440€ mit Versand sein,
    wenn ihr mir also angebote erstellt den Versand mit einbeziehen.
    Habe jetzt schon drann gedacht die Grafikkarte gegen eine 3850 von ATI auszutauschen,
    dann würde es preislich wieder hinhauen, hat jemand gute Vergleichbenches?
    Es wird auf 1280x1024 gespielt werden, nicht mehr.

    lg tada

    Ps.: Bitte keine kommentarlosen Zusammenstellungen posten, die werden gekonnt ignoriert.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. Dezember 2007
    AW: Welche Variante? 420€ für Komponenten

    ich pcik mir das mal raus...

    der e4500 is für die gt zu langsam... musste auf jedenfall ocen! allerdings... das mit dem case dürfte dann auch bei der graka n prob werden, die gt is groß Ô.o schau mal ob da kein mugen, nirvanazerotherm oder der frostbyte reinpasst(letzterer sehr flach)!

    ich würd die konfig so machen:

    8800gt
    e2140 (ocen! wenn er gar ned will [würd ih ihm ausreden^^] dann ne amd konfig...)
    2GB take ms (30€)
    ip35(-e, je nach budget, ip35 wär aber geil wenns vom preis hingeht!)
    kühler musst nomal schaun ob echt nix anderes geht... dann wirds wahrscheinlich auf ne amd konfig rauslaufen, weil mit ninja mini is nich viel ocen ;))
    netzteil, das BQ von dir oder schau mal: seasonic 380W klick oder das "alte"
    grund: is ned wesentlich teurer hat aber noch bissl mehr reserven ;)
     
  4. #3 28. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Welche Variante? 420€ für Komponenten

    Ich würde das bei Euro 420,- so machen:

    [​IMG]
    {img-src: http://s6.directupload.net/images/071228/wfo6vdqg.jpg}


    • Scythe Ninja Mini Sockel 478,775,754,939,940
    • ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 400 Watt / BQT E5
    • 2048MB-KIT DDR2 MDT , PC6400/800, CL5
    • Club3D HD3850, 256MB, ATI Radeon HD 3850, PCI-Express
    • ABIT IP35E, Sockel 775 Intel P35, ATX
    • Intel Core 2 Duo E4500 Tray 2048Kb, LGA775, 64bit
    Summe: 406,92 € 1)
    Ich denke mehr Leistung bekommt man um unter 420,- nicht.

    Ich weiss der Huaba liebt diesen E2140 ;)
    Ich halte von der CPU allerdings nix den das Teil ist ab Werk sehr sehr lahm und nicht jeder will oder kann übertakten. Das ist der Grund warum ich diese CPU nie empfehle. Den E4500er musst du nicht takten der ist ab Werk schon recht flott.
     
  5. #4 28. Dezember 2007
    AW: Welche Variante? 420€ für Komponenten

    Wie gesagt, das harmoniert nicht allzu gut. Das Netzteil ist dann doch etwas zu schwach auf der Brust und der Prozessor zu langsam für die Grafikkarte.Wenn er wirklich gamen will muss er ein bisschen mehr investieren. Wenn er wirklich nicht mehr Geld ausgeben kann ist der Vorschlag von Huaba gut.
    Ansonsten würde ich es so machen :

    HD3870 ~ 170€
    E6750boxed ~ 150€
    2GB A-Data Vitesta ~ 80€
    ABIT IP35 ~ 80€
    Scythe Mugen ~ 30€
    BeQuiet 450 Watt ~ 55€
    -------------------------------
    565 €
     
  6. #5 28. Dezember 2007
    AW: Welche Variante? 420€ für Komponenten

    Naja overclocken wollten wir die CPU sowieso wenn wir schon ne kleine
    reinpacken.Aber nicht so extrem wie mancher jetzt annimmt.
    Das mit dem Tower ist eben so, es ist so ein komisches Aerocool Gehäuse
    mit nem riesenlüfter an der Seite, ich hatte ihm ja davon abgeraten aber er
    wusste es ja besser. Und jetzt ist eben das Problem dass in die Höhe vom
    Kühler maximal 13(-14cm) und das auch nur sehr knapp geht. Die meisten Scythe
    bis auf die Samurai oder den Mini sind eben zu hoch.


    Jetzt aber nochma die Frage, ist der Unterschied zwischen einer 8800GT 256MB
    zu einer 3850 256Mb bei einer Auflösung von 1280x1024 auf vollen Einstellungen
    groß?

    Das ist der Grund weshalb ich mich immernoch nicht entscheiden kann^^

    /edit
    Naja hat sich jetzt erledigt ich schenk ihm einfach bissl Kohle zu Weihnachten und pack die
    8800GT rein, danke nochmal an alle Bewertung fliegt an alles Hilfreiche raus.
     
  7. #6 28. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Welche Variante? 420€ für Komponenten

    14cm?
    Kama Cross: CPU Kühler, Lüfter, Lüftersteuerung, PC Netzteile von Scythe
    Andy Samurai Master: CPU Kühler, Lüfter, Lüftersteuerung, PC Netzteile von Scythe
    Katana CPU Kühler: CPU Kühler, Lüfter, Lüftersteuerung, PC Netzteile von Scythe
    und *werbung für chris mach* Tutorial HTPC selbst zusammenstellen für Einsteiger - RR:Board
    letzte seite da stehen paar ;)

    extrem? ich hab keinen e2140 gesehen, der ohne vcore erhöhung die 3-3,2ghz NICHT macht ;) billig aber sehr gut...

    oder: reiß den lüfter raus/ stutz ihn x)
    meiner meinung nach ist auch ein e4500 für ne 8800gt zu lahm ;) non ocen kann man erst ab e6750... bzw amd!

    PS: chris ich hab für dein tut geworben, wirb du mal für die e21*0 reihe xD
     
  8. #7 28. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Welche Variante? 420€ für Komponenten

    Das dein E2180 gut läuft weiß ich doch, hier könnt ihr das nachlesen was der Huaba aus seinem E2180 rausgeholt hat. ;)
    e2180 test/review by Huaba - RR:Board

    Nur nicht jeder hat da wissen/können um seine CPU so schön zu übertakten und bevor wer seine Sachen schrottet bzw. enttäuscht ist, ists besser wenn er sich gleich was schnelleres kauft.
     
  9. #8 28. Dezember 2007
    AW: Welche Variante? 420€ für Komponenten

    Hat nen 2160er wieder nen anderen Multiplikator?
    Oder wie siehts mit dem aus, noch kann ich die Bestellung verändern
    bis heute Abend :p ( bis in 1h 30 min dann binsch weg :) )
    Aber solang ich mit dem auf ~2,6 GHz komme reicht das auch ><

    ( mein E4400 läuft bis jetzt auch schon ne Weile übertaktet denke das bekommen
    wir bei der anderen CPU dann auch geregelt ^^)
     
  10. #9 28. Dezember 2007
    AW: Welche Variante? 420€ für Komponenten

    e2140 200x8
    e2160 200x9
    e2180 200x10

    überleg dir was du willst^^
     
  11. #10 28. Dezember 2007
    AW: Welche Variante? 420€ für Komponenten

    musste dir aber im klaren sein, dass wen er dann irgendwie doch nicht ocen will oder es nicht hinkriegt nen :poop: lahmen Prozessor hat!!

    Wenn man keine Ahnung hat sollte man vielleciht doch lieber zum E6750 greifen!
     
  12. #11 31. Dezember 2007
    AW: Welche Variante? 420€ für Komponenten

    Jep, vielen Dank an alle, Zeug ist so bestellt, werd ihm das schon übertakten können,
    so schwer ist es nun wirklich nicht, zumindest wars bei den Gigabyte
    Boards recht einfach mit der Taktänderung. Beim Abit werd ich's ja sehn.

    Schönen Abend noch


    /edit

    Möchte mal anmerken, dass der OCZ Speicher zum Abit Board nicht kompatibel war,
    musste jetzt den Corsair Ram von meinem Board verbauen und den OCZ bei mir
    laufen lassen.

    (reposted dass es kein double post wird)

    lg
     
  13. #12 31. Dezember 2007
    AW: Welche Variante? 420€ für Komponenten

    wundert mich, beim kumpel laufen die dual channel revisions cl4 auf 800mhz... sofort erkannt.. hm

    ging es bei dir einfach nicht, oder steht das auf irgend soner kompatibilitätsliste von abit?

    aber danke für den hinweis, beim nächsten update kommen e andere hin^^
     
  14. #13 31. Dezember 2007
  15. #14 31. Dezember 2007
    AW: Welche Variante? 420€ für Komponenten

    Also auf dem normalen IP35 lief es einfach nicht, konnte es drehen wie ich es wollte,
    in meinem PC laufen sie jetzt aber wunderbar....aufm gigabyte ds3
    Gab einfach beim start jedesmal nen freeze beim Bios Ladebildschirm
    die Rams waren die cl 4 platinum edition wenn ihrs genau wissen wollt#.


    /edit seh grad die laufen auf 5 5 5 15 bei meinem ds 3 >.< muss ich nacher umstellen, ihr wisst
    ned zufällig noch direkt wo?
     
  16. #15 31. Dezember 2007
    AW: Welche Variante? 420€ für Komponenten

    strg+f1
    hauptmenü unterster menüpunkt(da wo m,an auch fsb etc verstellen kann)
    takte manuell einstellen

    gz
     
  17. #16 1. Januar 2008
    AW: Welche Variante? 420€ für Komponenten

    Yuh Takte einstellen kann ich ja auch, sys war ja schon übertaktet, aber die Timings umstellen
    geht da irgendwie nich ?(
    Is fürn C2D Sys sicher auch nich ganz so wichtig, aber irgendwie würde ich schon gern die
    richtigen Timings für den Ram haben. Geht das auf dem Board gar nicht?
     
  18. #17 1. Januar 2008
    AW: Welche Variante? 420€ für Komponenten

    Hallo, :)


    Timings & Co. kannst du selbst im Bios nicht so ohne weiteres machen, da das nun doch etwas heikel werden kann. (!)

    Deshalb gibt es eben den Experten Modus, den du nur erreichst, wenn du im normalen Bios STRG + F1 klickst, dadurch sollte sich das Bios minimal abändern (von der Oberfläche).

    Wenn du dann in den Menüpunkt für den FSB & Co. gehst (beim DS3 ganz unten links), sollten sich die Timings Manuell anpassen lassen.

    MfG
     
  19. #18 1. Januar 2008
    AW: Welche Variante? 420€ für Komponenten

    Ah ok... dann hab ich vorher wohl irgendwas falsch gemacht dass der Expertenmodus
    nich aktiviert wurde, dankeschön ich teste es später nochmal.
     
  20. #19 1. Januar 2008
    AW: Welche Variante? 420€ für Komponenten

    copy und paste wär einfacher gegangen :)
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Variante 420€ Komponenten
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    309.520
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.578
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.007
  4. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    905
  5. iPad 2 3G Variante Jailbreak

    Chicco , 10. Oktober 2011 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.397