Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von bushido, 18. November 2012 .

Schlagworte:
  1. #1 18. November 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    Am 8. November 2012 hat Israel ein palästinensisches Kind getötet. Darauf hat die Hamas reagiert, indem sie einen Tunnel in die Luft gesprengt und damit einen israelischen Soldaten verletzt hat. Zudem haben sie auf einen israelischen Jeep geschossen und vier israelische Soldaten verletzt. Als Reaktion darauf hat Israel zwei weitere Kinder getötet, und während des Begräbnisses der beiden getöteten Kinder auf das Zelt in dem sich die Trauernden befanden geschossen. Danach ist der Konflikt bis zum 12. November eskaliert. Zu dem Zeitpunkt sah es dann so aus, als wäre ein Waffenstillstand vereinbart worden. Israel hat diese Situation ausgenutzt, um Ahmed Jabari einen hochrangigen Vertreter der Hamas zu ermorden. Jabari war laut Haaretz "Israels Enforcer" (siehe Haaretz Artikel) im Gazastreifen.

    Israel may be forced to agree to a ceasefire in Gaza — RT Op-Edge

    Israel Antiwar.com Blog

    Seitdem hat das zionistische Regime weitere "gefährliche" Babys und Kleinkinder ermordet, u.a. das Kind eines BBC Mitarbeiters.

    Baby son of BBC worker killed in Gaza tragedy - Telegraph

    Tatsächlich hat Israel mit Jabari den Mann getötet mit dem man zuvor noch über den Waffenstillstand verhandelt hat.

    Israel killed its subcontractor in Gaza Israel News | Haaretz

    Bei der Aussage des zionistischen Regimes, man würde sich nur verteidigen, die durch westliche Medien verbreitet wurden und werden, handelt es sich offensichtlich um eine Lüge.


    ----------------------------------------------------------------------------------------


    Interessant ist auch, daß die Bush Regierung in 2006 die Teilnehme der Hamas an den Wahlen toleriert, und somit den in ihren Augen "Terroristen" zur Macht verholfen hat.

    What helped the rise of Hamas? U.S., Israel policies, turns out | World | McClatchy DC

    Hamas, Gaza and Bushs Legacy - In These Times


    Die Hamas selbst ist eine "Kreation" des zionistischen Regimes, kreiert natürlich mit tatkräftiger Unterstützung der USA.

    How Israel Helped to Spawn Hamas - WSJ.com

    http://www.globalresearch.ca/articles/ZER403A.html

    Spoiler
     
    1 Person gefällt das.
  2. #2 18. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    Solange rechte & religiöse Spinner auf beiden Seiten das Sagen haben, wird das so weitergehen. Die anstehenden Wahlen werden sicher auch ihre Rolle spielen. Es steht zu befürchten, dass das israelische Regierungslager von der Eskalation profitiert.

    "Interior Minister Eli Yishai on Israel's operation in Gaza: "The goal of the operation is to send Gaza back to the Middle Ages."
    http://www.haaretz.com/news/diplomacy-defense/live-blog-idf-prepares-for-ground-invasion-as-gaza-offensive-enters-fourth-day-1.478505
    -> Dann hat Israel sicher viel weniger Feinde [/Ironie]
     
  3. #3 18. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    Das ist wohl leider richtig.


    Prof. Chossudovsky beschriebt es in einem aktuellen Artikel zur Situation noch einmal detailliert und stellt die Ereignisse in einen Gesamtkontext zur Situation im Nahen und Mittleren Osten.


    Weitere Hintergründe:

    Gaza-Konflikt: Hamas hilft Israel beim Kampf gegen Palästinenserstaat - Kopp Online

    Obama scheint nicht begeistert von einer Invasion Gazas zu sein und schon macht "Bibi" einen leichten Rückzieher. Der messianische Irre scheint mal wieder testen zu wollen, wie weit er gehen kann.

    Widersprüchliche Meldungen über Israels Bereitschaft zu Waffenstillstand | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN
     
  4. #4 18. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    ... Die Raketenangriffe auf Südisrael schaffen es in Deutschland fast nie in die Meldungsrubriken, dementsprechend überrascht gibt sich nun die deutsche Öffentlichkeit. Wie kommt Israel dazu, den Militärchef der Hamas zu töten bzw. zu ermorden? ...

    (Israelische) Soldaten sind Mörder!
     
  5. #5 18. November 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    die moderne Propaganda:
    [​IMG]
    (iphone facebook App werbeanzeige)
     
    2 Person(en) gefällt das.
  6. #6 18. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    Ich konnte jetzt auf die schnelle kein Äquivalent der Palästinenser finden, bezüglich der Facebookseite. Die Frage ist dann, inwiefern Gelder von "Staaten" an Facebook fließen, um den eigenen Teil der Story zu pushen und die Gegenseite zu unterdrücken. Hat dazu jemand Infos?
    Facebook verkauft Politik, jedoch nicht in der Public Sphere, sondern in einer Private Sphere, die uns als Public verkauft wird.
     
  7. #7 18. November 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas



    Hier sagt Netanyahu, dass die USA und die Amerikaner sehr schnell zu "bewegen" sind, wenn sie nicht kooperieren.
     
    1 Person gefällt das.
  8. #8 18. November 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    Endlich stoppt mal einer die Terroristen und tut was gegen die.
    Meckern (wie die meisten hier im Thread) kann jeder! Unternehmen tut hier keiner von euch irgendwas! In meinen Augen seid ihr Heuchler, die nur rumnörgeln, allerdings niemals in ihrem Leben einen Finger dafür tun werden, damit die Welt besser wird.

    Schämt euch. In der Hinischt:
    18117_385611234851617_1173136597_n.jpg
    {img-src: //sphotos-f.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-prn1/18117_385611234851617_1173136597_n.jpg}
     
    1 Person gefällt das.
  9. #9 18. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    Was tust du denn gegen die Hamas?

    Thrake00Nix in Action

    ---ot
     
    1 Person gefällt das.
  10. #10 18. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    Israel ist leider der wichtigste Stützpunkt im "fernen" Osten, deshalb sind USA und Europa ziemlich sauer das die da unten so spinnen.

    Die Regierung dort wird mit Sicherheit bald ausgetauscht durch hoffentlich brauchbarere Marionetten... jeder Kasperle wäre besser, als das was da jetzt tanzt.

    So ein dummer Streit um so karges kleines Stückchen Land... so haben beide Seiten ihr Gesicht verloren, besonders für einen "Staat" wie Israel ist es besonders peinlich.
     
  11. #11 18. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    Wer Wind säht wird Sturm ernten.

    Gesäht haben die Islamisten in den letzten Monaten mehr als genug. Man kann nur hoffen, dass Sie jetzt einen Sturm ernten werden, der Ihnen endgültig das Genick bricht.
     
  12. #12 18. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    Thrake7 entwickelt Rakten für das Militär.


    Gibt er ganz offen hier zu.

    Aber er kann es mit seinem gewissen ruhig vereinbaren.

    Gibt ja nichts was er mehr als Muslime hasst.

    :lol: Tauscht man "Islamisten" mit Orks aus, könnte es aus Herr der Ringe stammen.
     
  13. #13 18. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    Die Regelung dafür entwickel ich und war zwei Monate in Tel Aviv, um ihre Abwehrraketen auf den neusten Stand zu bringen. Meinetwegen sollen die sich bekriegen.

    Außerdem hasse ich nicht Moslems, Ich hasse die Hamas und alle muslimische Terrororganisationen. Hier beschweren sich die ein oder anderen, auch dumme deutsche Rapper, darüber, dass die Medien gegen Moslime und die Hamas hetzen. In den zwei Monaten, wo ich war, haben Hamas 3 Morde gegen einfache jüdische Familien begangen und davon kam kein Stück in den deutschen Medien. Bei einer den drei Morden habe ich die Leichen gesehen und mich gefragt, wie man grundlos die so hinrichten konnte. Sorry, dass ich mit meinem Fotohandy keine Fotos gemacht habe, aber ihr versteht das hoffentlich, dass der Anblick allein grausam genug war.

    Heult ruhig rum, hetzt ruhig gegen die Juden und gegen Israel. Ich habe gesehen, was die Hamas in Israel anrichtet, ihr hingegen verstekct euch vor eurem Computer und denkt, dass ein paar sinnlose Worte euer Gewissen beruhigt und ihr damit denkt, dass ihr damit was gutes tut. Und genau deswegen, Machiavelli, kann ich das mit meinem Gewissen vereinbaren.

    Beim Iran kann man vieleicht diskutieren, ob ein Militärschlag sinnvoll oder Gerecht ist, aber bei den Hamas nicht.
     
  14. #14 18. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    Haste auch gesehen wie die "Juden" den Palis ihren Boden genommen haben und sie in kleine Siedlungen wie Tiere gepfercht haben?

    Hätte davon gern ein Bild mit nem Iphone.
     
  15. #15 18. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    Hast du damals gesehen, wie der moslimische Prophet Muhammed, jüdische Stämme angegriffen und ausgerottet hat, Frauen wie Dinge an seine Gefolge verteilt hat und ein Feldzug nach dem anderen durchgeführt hat? Und das nur, um seinen Glauben zu verbreiten?
    Der Terror des Islams fängt bereits im Ursprung an. Kein Wunder, warum die Juden Opfer Nr. 1 sind. Auch die meistverfolgteste Religion, die Christen, werden größtenteils in muslimischen Ländern verfolgt. Nur Nordkorea toppt die Moslems noch.
     
  16. #16 18. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas


    Nein, du aber auch nicht. Und solange du mir keine Quellen lieferst, ist die Disskusion leider beendet

    Ich dachte du hasst nur die Hamas, wie kommts, dass du mir jetzt was vom Islam erzählst?


    OH wunder Punkt nicht?




    Nochmal zum verstehen, du findest es in Ordnung, dass Muslime von Juden umgebracht werden.

    Nur weil vor 1400 Jahren Muslime umgebracht haben?

    Zeitgeist, leider gehste nicht mit...
     
  17. #17 18. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    Hier:
    Massenmörder: Banu Quraiza – Wikipedia
    http://www.faithfreedom.org/challenge/massmurderer.htm

    Verflogungsindex: http://www.opendoors.de/verfolgung/wvi/platzierung/

    Ich mag Moslems nicht, Ich gebe mich nur wenigen ab und die, die es sind, sind nicht so gläubig.
    Die Hamas hasse ich, ja...


    Ich finde es nicht ordnung, seit über 1400 Jahren ganze Zeit auf die gleiche religöse Gruppierung einzschlagen, ihnen ihr Land wegzunehmen und dann stark gegen sie hetzen, nur weil sie es geschafft haben, das stück scheiß Land, was ihnen noch geblieben ist, zurückholen. Und ja, dann finde ich es in ordnung, wenn sie sich wehren und Juden deswegen Muslime umbringen.
     
    1 Person gefällt das.
  18. #18 18. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    Sollte man im 21 Jahrhundert, nicht soweit sein um nach Frieden und Gerechtigkeit zu streben?

    Anstatt Friedfertige Lösungen zu diskutieren, sind einige echt so hart drauf hier, dass sie sich wünschen, die Muslime würden Geschichte machen... klingt leicht Rechts.

    "Wer zu spät kommt den bestrafen die Opfer.

    Warum fällt es Deutschland so schwer in der jeweiligen Gegenwart zu erkennen wer Opfer und wer Täter ist ? Warum führen die Erfahrungen aus der Vergangenheit nicht zu mehr Wachsamkeit im hier und jetzt ?

    Wieso bedauern wir was vor unseren Augen passiert immer erst wenn es hinter uns liegt ? Warum sind unsere Reflexe bezüglich Empathie derart degeneriert das wir nicht erkennen das man unseren Hang "wieder alles richtig zu machen" erneut benutzt, um uns an Verbrechen zu beteiligen die wir im Anschluss mit allen Mitteln versuchen werden zu leugnen ?

    Es muss bitter sein erkennen zu müssen das wir nicht nur im Falle X nicht besser gewesen wären als unsere Großeltern sondern das wir es nicht sind. Hier und jetzt.

    Mut ist nicht gegen eine Zustand aufzustehen wenn der Rest bereits steht ,sondern noch bevor sich die überhaupt jemand erhoben.Das bedeutet Rückgrad zeigen.

    Sicher das macht angreifbar. Man wird zur Zielscheibe.Aber lieber mit erhobenem Kopf und geballter Faust den persönlichen Widerstand bezeugen, vor sich selbst, als sich wegducken in der Hoffnung die Stunde der individuellen Bewährung würde an einem vorüber gehen.

    Rage und Courage haben miteinander zu tun."
     
    1 Person gefällt das.
  19. #19 18. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    Thrake hat recht, viel wird nicht in den Medien gebracht, was die Hamas anrichtet. Israel ragiert bei einfachen Morden gar nicht mehr wirklich.
    Nun hat's die Hamas mal wieder so weit getrieben, dass Israel zurück schlagen muss. Die Eliminierung von dem Schwachkopf kann ich nur begrüßen.
     
    1 Person gefällt das.
  20. #20 18. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    Ist das gleiche, wie in Deutschland über die Verspätungen der deutschen Bahn sich aufzuregen. Keine deutsche Zeitung schreibt das, was es alltäglich geworden ist. Genauso ist die Gewalt der Hamas dort auch schon so altäglich, dass es dort einfach nichtmehr erwähnenswert ist.

    Man schreibt nur dann was darüber, wenn man sonst nix hat zu schrteiben. Gleiches Gilt auch in Deutschland mit Bahnverspätungen und Türkenschlägerein.
     
  21. #21 18. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    Ich musste fast lachen, als ich vom "aktuellen Konflikt" las. Das müsste doch "Hintergründe zum ewigen Konflikt...." heißen
     
    2 Person(en) gefällt das.
  22. #22 19. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    Mir tun am meisten die ganzen unschuldigen kinder leid...
    Hoffentlich hat das bald ein ende. Langsam hab ich echt die schnauze voll von israel.

    Wisst ihr was mich am meisten aufregt? Politiker entscheiden mit ihren fetten Ärschen was und IMMER müssen unschuldige sterben.

    Free gaza ...free palastina seit froh das ihr haus und brot habt während in anderen länder bomben regnen.

    Viele werden dies nie zu schätzen wissen.

    Peace
     
  23. #23 19. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    Eben, solange beide Länder dort existieren wird der Konflikt auch weitergehen, selbst wenn die Hamas ausgelöscht werden, es wird sich irg. ne neue Gruppierung finden.
    Die Palis und fast alle anderen Araber haben nen tiefen Hass auf die Israelis, genauso wie die Israelis auch einen tiefen Hass auf alle Araber haben.
    Mies Thrake, dass du nen Mord von Arabern an Israelis so mitgekriegt hast, aber du solltest auch wissen, das Israelis auch dauernd Araber umbringen.
    Die töten sich eben alle gegenseitig, mit dem Unterschied, dass Palästinas militärische Kraft im Gegensatz zu Israel einfach gleich Null ist. Die paar Pissraketen die von Palis mal ankommen, treffen mit sehr viel Glück vllt. 1-2 Menschen, da kann Israel einmal feuern und haut direkt das 20-fache an Menschen weg.

    Wie gesagt, beide Völker können sich nicht ausstehen und werden auch nie friedlich zusammenleben können, selbst wenn Palästina von der Landkarte verschwinden würde, gibts da in der Ecke noch genügend Länder denen es garnicht passt, dass Israel sich dort breit macht, und die werden das auf längere Zeit auch nicht einfach so hinnehmen.

    Schon blöd wenn man nur wegen eines religiösen Grundes auf einem Stück Land beharrt das einfach umzingelt von Feinden ist, und man beharrt weiter drauf, obwohl man weiß, dass der Konflikt so nie wirklich enden wird.
     
  24. #24 19. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2012
    AW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    ...ob das nicht alles schon seit 1000 Jahren so geplant war??????
    Denn eigentlich haben im 2.WK 6 Mio. Menschen ihr leben gelassen und die meisten davon waren eben Juden. Also müsste man doch mehr Hass auf die Leute haben, die dieses verursacht haben?!

    Im Grunde genommen, ist es Schnuppe welche Partei von den Palästinensern gewählt wird. Wenn es nicht die Hamas ist, ist es die Fatah und auch dort werden die israelischen Streitkräfte oder die Mossad oder die Regierung oder oder oder i-einen Punkt finden, der so verdreht wird, dass man wieder Phosphorgranaten regnen lässt!

    Dieser Konflikt wird nie enden! Denn hin und wieder muss doch Israel ihre alten Granaten durch neue ersetzen. Und so muss man i-wie die Alten loswerden und wo kann man diese am Besten entsorgen? Genau, der Gazzastreifen...gleichzeitig ist das ein Symbol den restlichen arabischen Staaten, die amerikanische Freundschaften pflegen, zu zeigen, wie Stark man doch immernoch ist.

    Ich finde es sehr schade, dass die NATO oder die UNO oder die BRD auch wieder nur zuschaut! Denn für Griechenland hat man alles auf eine Karte gesetzt. In Gazza sterben Kinder...in Griechenland nicht - zumindest nicht durch Granaten!
     
  25. #25 19. November 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    aW: Hintergründe zum aktuellen Konflikt zwischen Israel und der Hamas

    Die teilweise menschenverachtenden aussagen einiger User hier sind erschreckend. Der Mangel an Empathie für die größtenteils unschuldigen Opfer, die zu 99% auf palästinensischer Seite zu beklagen sind, ist ein Beleg für die Verkommenheit und Rücksichtslosigkeit der Gesellschaft in Deutschland.

    Mal abgesehen von...

    Spoiler
    ...den Märchen und Phantastereien über irgendwelche deutschen Rapper (zeigt klar beschränktes Wissen und Herkunft) vom selbsternannten Dipl.Ing., Student, Satelliten und Raketenforscher, der in der Rüstungsindustrie arbeitet, und schon im Iran Nuklearanlagen besichtigt, die Raketen der Israelis gewartet, und 3 Tatorte von Morden an Israelis durch Palästinenser besucht hat (alles mit anfang 20, zumindest wenn man nach der ausdrucksweise geht), Thrake00Nix,...

    ...sind die aussagen einer ganzen Reihe von Usern weder fundiert, noch berücksichtigen sie die vorgelegten Belege zur Entstehung der Hamas im ausgangspost, geschweige denn die Entstehung der derzeitigen auseinandersetzung.

    Die Gründe dafür liegen entweder in völlig verlogenen und teilweise kranken Ideologien (antideutsche und Zionisten), Unwissen und nicht zuletzt grenzenloser Ignoranz.


    ----------------------------------------------------------------------------------------


    Schade ansonsten war dein Post wunderbar. Der Satz läßt es einseitig werden, denn es gibt hier eine ganze Reihe von Leuten, die sich wünschen die Zionisten würden "Geschichte machen", etwas daß mit Empathie nicht wirklich etwas zu tun hat.

    Vielleicht habe ich dich aber auch einfach nur mißverstanden.


    ----------------------------------------------------------------------------------------


    Mal abgesehen davon, daß du keinen eigenen Kommentar geschrieben hast, möchte ich dir mit einem Zitat eines Users antworten, der auf den von dir verlinkten artikel geantwortet hat. Dieser faßt hervorragend zusammen was davon zu halten ist.


    ----------------------------------------------------------------------------------------


    auf den Post paßt am besten die folgende Karikatur frei nach dem Motto, wir machen uns die Terroristen, so wie wir sie brauchen.

    Spoiler
    [​IMG]

    Daß CIa und Mossad Terrorgruppen (u.a. die MEK) ausbilden, um anschläge zu verüben, ist dank Seymour Hersh einwandfrei bewiesen. In Libyen hat man al Kaida zur Macht verholfen in Syrien praktiziert man das gleiche Spiel. In afghanistan, Pakistan, Somalia und im Jemen kämpft man dann angeblich gegen diese Extremisten.

    Hier hetzt NIEMaND gegen Juden oder gegen Israel. Die Kritik richtet sich gegen das zionistische Regime, also nur die Regierung. Wenn du nicht in der Lage bist da zu differenzieren, dann hast du bei solchen Diskussionen nichts zu suchen. Zudem ist die pro-zionistische Lobby hier die einzige, die "herumheult".

    Gewalt ist von beiden Seiten nicht zu tolerieren.


    Die folgenden beiden aussagen sind selbsterklärend, ich will deine Widersprüchlichkeit nur noch mal ausdrücklich festhalten.

    Du bist islamophob, ein Rassist! Den Beleg dafür hast du mal wieder eindeutig geliefert.


    Und als antwort auf dein Bildchen weiter oben das hier

    Spoiler
    [​IMG]

    [​IMG]


    ----------------------------------------------------------------------------------------


    Ich halte dich für intelligent genug zu erkennen, daß die heutige Situation Israels die Konsequenz des Zionismus ist. Bitte eigne dir das Wissen aus der Literatur an, die ich hier gepostet habe. Dann wirst du feststellen, daß deine Realität nicht viel mit der Wirklichkeit zu tun hat, zumindest aber mal überarbeitet werden müßte.
     
    1 Person gefällt das.

  26. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Hintergründe zum aktuellen

  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.429
  2. Hintergründe zum Lokführerstreik
    access denied, 5. November 2014 , im Forum: Politik, Umwelt, Gesellschaft
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    3.494
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.358
  4. Hintergründe zur Schweinegrippe
    MiggyK, 12. November 2009 , im Forum: Allgemeines & Sonstiges
    Antworten:
    55
    Aufrufe:
    2.421
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    41.742